Max Aicher Head7 Akademie Bgl

 

Presseinformation

26. Jänner 2017 

 

Ohne Sprache ist alles nichts: Dritte Zertifikate am Schroffen 

Am 19. Januar 2017 erhielten die AsylbewerberInnen am Schroffen/Bad Reichenhall das dritte Zertifikat über die Teilnahme am  dritten Kursabschnitt Oktober bis einschließlich Dezember 2016. Männer und Frauen aus sechs Nationen freuten sich über die Auszeichnung.

zertifikat3-1

Am 21. März 2016 hatte der Unterricht für alle Bewohner – unabhängig von Status und Nation -  in dieser Max Aicher Asylbewerberunterkunft begonnen.  In drei Kursabschnitten lernten alle 23 Erwachsenen jeden Tag von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12.15 Uhr bzw. von 13 Uhr bis 16.15 Uhr sowie in Alphabetisierungsgruppen und Konversationsstunden. So konnte jeder Teilnehmer in  mindestens 16 Unterrichtseinheiten à 45 Min. pro Woche die deutsche Sprache in all seinen Bereichen samt deutsche Lebensart und Kultur erlernen. Praxistage und aktive Übungen gaben Einblick, wie das Leben in Deutschland funktioniert. Die Sprache als wichtigste Grundlage zur Integration – das ist der Grundgedanke des konzeptionellen Deutschunterrichtes vom ersten Tag an in den Max Aicher Asylbewerber-Unterkünften.

zertifikat3-2

Bezeichnend ist, dass es bis auf eine Woche Weihnachtsferien keine Pausen oder freien Tage gab (außer der Wochenenden), Hausaufgaben fleißig gemacht wurden und alle sich den monatlichen Tests unterzogen. Einige wechselten bereits im Juli bzw. im September in die Berufsschule oder in die Mittelschule an das Lernzentrum BGL. Alle anderen waren vorbildlich im Deutschunterricht in der Unterkunft anwesend und erzielten gute Kennnisse bis hin zu A1/A2.

So freuten sich alle noch 16 BewohnerInnen vom Schroffen und z.Tl. von Kibling über die dritten Kursbestätigungen.